Wichtige Informationen zum Thema Renditeimmobilien: Finanzierung, Lage, Mietsteigerungen und andere Einflussfaktoren von Rendite Immobilien. Kostenlose und unabhängige Finanzberatung zur Renditeimmobilie.

Renditeimmobilien - Information - Vergleich - Angebot

 
Rubriken:   Krankenversicherung
Geldanlagen
Altersvorsorge
Berufsunfähigkeitsversicherung
Versicherungsvergleich
Baufinanzierung
Private Altersvorsorge
Inhalt & Übersicht
Lebensversicherungen - die häufigste Form der privaten Altersvorsorge.
Kapitallebensversicherung - Infos zur Kapitallebensversicherung.
Fondsgebundene Lebensversicherung - Wer auf möglichst hohe Renditen abzielt.
Rentenversicherungen - Übersicht über die privaten Rentenversicherungen.
Fondsgebundene Rentenversicherung - Übersicht der Möglichkeiten.
Private Rentenversicherung Vergleich - Versicherungsvergleich anfordern.
Englische Lebensversicherung - Der Renditevorteil für die Altersvorsorge.
Lebensversicherung verkaufen - Bei Geld Mangel besser als vorzeitig kündigen.
Rendite Immobilien - Durchaus eine attraktive Alternative.
Weitere Altersvorsorge Themen
Deutsche Rentenversicherung in der Übersicht der Leistungen und Beiträge.
Private Altersvorsorge - Übersicht über Möglichkeiten der privaten Vorsorge.
Betriebliche Altersvorsorge - Übersicht über die betriebliche Altersvorsorge.
Pflegeversicherung - Informationen zur Pflegeversicherung.
Riester Rente - das wichtigste zur Riester Rente.
Rürup Rente - Übersicht der wichtigsten Informationen zur Rürup Rente.
Rentenvorsorge - warum die private Rentenvorsorge so wichtig ist.
Die Seiten und Stichwortsuche.

Die Renditeimmobilien - Immobilien mit Rendite als Altersvorsorge

Nicht jede Immobilieninvestition ist auch renditestark, daher sind in erster Linie lukrative Renditeimmobilien gefragt, die sich durch 8 bis 10 Prozent Rendite auszeichnen. Eine so dauerhafte Hohe Rendite bei Immobilien ist jedoch nur in den seltensten Fällen gegeben und dazu gehört auch ein kleines bisschen Glück. Wie bei allen anderen Anlageformen auch wird die Rendite in den Jahren schwanken.

Wichtig ist der wirtschaftliche Gesamtertrag der Rendite Immobilie, der sich nach einer bestimmten Laufzeit ergibt.
Hier fließen Faktoren ein, wie das Mietsteigerungspotential in den nächsten Jahren, der Wertanstieg der Immobilie durch steigende Bau- und Bodenpreise und die Finanzierungsgestaltung und –dauer.
Doch wie berechnet sich überhaupt die Rendite einer Immobilie? Es gibt eine einfache Formel zur Berechnung der Nettorendite von Immobilien: Man multipliziert die Jahresmieteinnahme mal Hundert und teilt das Ergebnis durch den Kaufpreis.
Mieterhöhungen, steuerliche Vorteile und andere Faktoren bleiben zunächst unberücksichtigt. Wobei die Rendite sowieso unabhängig von Zins und Tilgung betrachtet wird


Hier Infos, Angebote oder Beratung zum Thema Renditeimmobilien kostenlos anfordern!

.Um eine gute Renditeimmobilie zu besitzen, sind jedoch viele weitere Kriterien zu berücksichtigen.
Dabei zählt der Standort, das Baujahr, die Bauweise und der Bauzustand und auch die Mieter der Renditeimmobilie eine wichtige Rolle. Besonders Renditestark sind meist Mehrfamilienhäuser, langfristig vermietete Gewerbeobjekte und Großimmobilien, da sie sich häufig durch die Mieteinnahmen selbst finanzieren. Obwohl diese Renditeimmobilien ganz fremd finanziert werden, sind sie meist auch leichter finanzierbar.
Bei mehreren Mietern in der Renditeimmobilie sind Mietausfälle und Leerstand einer Wohnung eher zu verkraften. Hohe Reparaturkosten in den Folgejahren, Wohnungsleerstände, und nicht zahlungswillige Mieter mindern die Rendite auf der einen Seite und drücken die Stimmung auf der anderen Seite.  Hier ist eine gute Mieterstruktur wichtig.

Der Kaufpreis für eine Renditeimmobilie spielt bei der Renditeberechnung eine entscheidende Rolle und man sollte in Kaufverhandlungen unbedingt versuchen Einfluss zu nehmen.  Denn je niedriger der Kaufpreis der Rendite Immobilie, desto höher die mögliche Rendite für das Objekt.
Aber auch durch die Finanzierung kann die Gesamtrendite (also auf die Jahre gesehen) deutlich beeinflusst werden – sowohl negativ als auch positiv.  Letztendlich entscheidet sich durch die Finanzierung wie schnell sich die Immobilie zu einer wirklich lukrativen Anlage entwickelt. Und das Bruttoergebnis kann dadurch erheblich gesteigert werden, unabhängig davon ob und wann man die Renditeimmobilie wieder veräußert.

Unser Service für Sie: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich einen Anbietervergleich und ein individuell ausgearbeitetes Angebot zu Renditeimmobilien an. Über ein bundesweites Netz von angeschlossenen Finanzexperten bekommen Sie einen auf Ihre Wünsche abgestimmten Vorschlag zu einer Renditeimmobilie.

Hier Infos, Angebote oder Beratung zum Thema Renditeimmobilien kostenlos anfordern!

Sie erhalten dann einen Renditeimmobilien Vorschlag von einem unabhängigen Experten in ihrer Nähe, der auch Fragen zu dem Thema Renditeimmobilien kompetent beantworten kann.

  Private Krankenversicherung Startseite - qualifizierte Versicherungsmakler - qualifizierte Finanzberater
Copyright © 2005
www.krankenversicherung-private.net. Impressum Haftungsausschluss Sitemap Datenschutzerklärung Empfehlungen 1 2