Wichtige Informationen zum Thema Absicherung und private Altersvorsorge mit Lebensversicherungen: Unterschiede Risiko- Lebensversicherungen und kapitalbildende Lebensversicherungen, Überschüsse und Varianten der Lebensversicherung.

Lebensversicherungen - private Altersvorsorge mit einer Lebensversicherung

 
Rubriken:   Krankenversicherung
Geldanlagen
Altersvorsorge
Berufsunfähigkeitsversicherung
Versicherungsvergleich
Baufinanzierung
Private Altersvorsorge
Inhalt & Übersicht
Lebensversicherungen - die häufigste Form der privaten Altersvorsorge.
Kapitallebensversicherung - Infos zur Kapitallebensversicherung.
Fondsgebundene Lebensversicherung - Wer auf möglichst hohe Renditen abzielt.
Rentenversicherungen - Übersicht über die privaten Rentenversicherungen.
Fondsgebundene Rentenversicherung - Übersicht der Möglichkeiten.
Private Rentenversicherung Vergleich - Versicherungsvergleich anfordern.
Englische Lebensversicherung - Der Renditevorteil für die Altersvorsorge.
Lebensversicherung verkaufen - Bei Geld Mangel besser als vorzeitig kündigen.
Rendite Immobilien - Durchaus eine attraktive Alternative.
Weitere Altersvorsorge Themen
Deutsche Rentenversicherung in der Übersicht der Leistungen und Beiträge.
Private Altersvorsorge - Übersicht über Möglichkeiten der privaten Vorsorge.
Betriebliche Altersvorsorge - Übersicht über die betriebliche Altersvorsorge.
Pflegeversicherung - Informationen zur Pflegeversicherung.
Riester Rente - das wichtigste zur Riester Rente.
Rürup Rente - Übersicht der wichtigsten Informationen zur Rürup Rente.
Rentenvorsorge - warum die private Rentenvorsorge so wichtig ist.
Die Seiten und Stichwortsuche.

Die Lebensversicherung als Absicherung und Altersvorsorge bei kapitalbildenden Lebensversicherungen

Die gesetzliche Rente reicht schon lange nicht mehr aus, um den Lebensstandard im Alter beizubehalten, daher sollte man sich rechtzeitig Gedanken um eine private Altersvorsorge machen. Eine Form bietet die Lebensversicherung.
Die Lebensversicherung ist eine Versicherung, die das Leben des Versicherungsnehmers versichert. Zur Auszahlung kommt es am Ende der Laufzeit oder bei Tod des Versicherten.

Grundsätzlich muss man zunächst zwei verschiedene Arten von Lebensversicherungen unterscheiden, die Risiko-Lebensversicherung und die kapitalbildende Lebensversicherung.
Eine Risikolebensversicherung hat eine feste Laufzeit und eine festgelegte Versicherungssumme. Zur Auszahlung kommt es nur, wenn der Versicherte während der Laufzeit stirbt. Die Beiträge für diese Art der Lebensversicherung sind je nach Eintrittsalter relativ gering.
Zur Altersvorsorge eignet sich eine Risiko-Lebensversicherung jedoch nicht, da kein Kapital angespart wird. Meist wird sie abgeschlossen, um Familienangehörige im Falle des Todes des Versicherten abzudecken. Dies bietet sich vor allem an, wenn hohe Belastungen bestehen z.B. im Rahmen einer Baufinanzierung. Die Versicherungssumme, kann dann in Höhe der Darlehnssumme festgelegt werden.

Es gibt auch Risikolebensversicherungen mit fallender Versicherungssumme, die Versicherungssumme nimmt dabei in gleicher Höhe ab, wie das Darlehen getilgt wird. Häufig wird diese Versicherung auch als Restschuldversicherung bei Banken angeboten und vielfach ist der Abschluss Voraussetzung für die Darlehenszusage. Für die Angehörigen bedeutet dies: im Falle des Todes, kann das Darlehen abbezahlt werden.

Infos, Angebote oder Beratung zur Altersvorsorge mit einer Lebensversicherung kostenlos anfordern!

Die kapitalbildende Lebensversicherung versichert nicht nur das Leben, sondern bildet auch Kapital. Auch hier sind Laufzeit und Versicherungssumme flexibel wählbar. Im Falle des Todes bekommen die Angehörigen des Versicherungsnehmers die Versicherungssumme ausbezahlt. Sonst wird die Versicherungssumme nach Ablauf dem Versicherten ausgezahlt. Bei der Auszahlung gibt es verschiedene Möglichkeiten: Auszahlung in einer Summe bei Ablauf oder monatliche Rentenzahlungen.
Zusätzlich zur Versicherungssumme kommen Zinsen und Überschussbeteiligungen, die jedoch abhängig von dem erwirtschafteten Gewinnen der Versicherungsgesellschaft sind und nicht garantiert werden. Zu der Lebensversicherung werden häufig noch Zusatzversicherungen angeboten wie z.B. Berufsunfähigkeitversicherung, Unfalltodzusatzversicherung, etc.

Eine weiter Variante ist die kapitalbildende Versicherung auf zwei verbundene Leben. In diesem Fall werden zwei Personen versichert. Die Versicherungssumme wird nur einmal beim Tod des zuerst Sterbenden ausgezahlt oder wird bei Ablauf fällig. Diese Form findet häufig bei Ehegatten Anwendung.
Eine weitere Form der kapitalbildenden Lebensversicherungen ist die Termfix-Versicherung (z. B. Ausbildungsversicherung) bei der die Versicherungsleistung zu einem bestimmten Termin fällig wird, egal ob die Versicherte Personen diesen Termin erlebt. Die Beitragszahlungspflicht erlischt, wenn der Beitragszahler stirbt, die Versicherungsleistung wird jedoch trotzdem beim Ablauf fällig.

Bei der vorzeitigen Kündigung der Lebensversicherung wird ein Rückkaufswert vertraglich festgelegt. Meist ist dieser aber niedriger, als die Summe der bis dahin eingezahlten Beträge. Erst nach mehreren Jahren ergibt sich eine positive Rendite. 
Können die monatlichen Beiträge nicht mehr gezahlt werden, besteht daher auch die Möglichkeit die Lebensversicherung beitragsfrei weiterlaufen zu lassen. Dies ist günstiger als eine Kündigung, jedoch ergeben sich daraus natürlich auch niedrigere Leistungen.

Grundsätzlich gilt für alle Lebensversicherungen: je niedriger das Alter der Versicherten Person bei Abschluss des Vertrages, um so günstiger die Beiträge, da die Versicherungen ein geringeres Risiko eingehen. Durch das Gesetz über Beaufsichtigung der Versicherungsunternehmen sind die Kapitalanlagen streng reglementiert und bieten dem Versicherungsnehmer so eine sichere Altersvorsorge. 

Infos, Angebote oder Beratung zur Altersvorsorge mit Lebensversicherungen kostenlos anfordern!

Sie erhalten dann einen Anbietervergleich von lebensversicherungen von einem unabhängigen Experten in ihrer Nähe, der auch Fragen zu dem Thema Private Altersvorsorge mit Lebensversicherungen kompetent beantworten kann.


  Private Krankenversicherung Startseite - qualifizierte Versicherungsmakler - qualifizierte Finanzberater
Copyright © 2005
www.krankenversicherung-private.net. Impressum Haftungsausschluss Sitemap Datenschutzerklärung Empfehlungen 1 2