Wichtige Informationen zum Thema fondsgebundene Lebensversicherung: Renditen, Leistungen, Riester Förderung und Beiträge und Anbieter. Kostenlose und unabhängige Finanzberatung zum Thema fondsgebundene Lebensversicherung.

Fondsgebundene Lebensversicherung - Information  und Angebot

 
Rubriken:   Krankenversicherung
Geldanlagen
Altersvorsorge
Berufsunfähigkeitsversicherung
Versicherungsvergleich
Baufinanzierung
Private Altersvorsorge
Inhalt & Übersicht
Lebensversicherungen - die häufigste Form der privaten Altersvorsorge.
Kapitallebensversicherung - Infos zur Kapitallebensversicherung.
Fondsgebundene Lebensversicherung - Wer auf möglichst hohe Renditen abzielt.
Rentenversicherungen - Übersicht über die privaten Rentenversicherungen.
Fondsgebundene Rentenversicherung - Übersicht der Möglichkeiten.
Private Rentenversicherung Vergleich - Versicherungsvergleich anfordern.
Englische Lebensversicherung - Der Renditevorteil für die Altersvorsorge.
Lebensversicherung verkaufen - Bei Geld Mangel besser als vorzeitig kündigen.
Rendite Immobilien - Durchaus eine attraktive Alternative.
Weitere Altersvorsorge Themen
Deutsche Rentenversicherung in der Übersicht der Leistungen und Beiträge.
Private Altersvorsorge - Übersicht über Möglichkeiten der privaten Vorsorge.
Betriebliche Altersvorsorge - Übersicht über die betriebliche Altersvorsorge.
Pflegeversicherung - Informationen zur Pflegeversicherung.
Riester Rente - das wichtigste zur Riester Rente.
Rürup Rente - Übersicht der wichtigsten Informationen zur Rürup Rente.
Rentenvorsorge - warum die private Rentenvorsorge so wichtig ist.
Die Seiten und Stichwortsuche.

Die fondsgebundene Lebensversicherung als Altersvorsorge

In der heutigen Zeit ist es aufgrund der ständigen Niveausenkungen der gesetzlichen Rentenversicherung immer wichtiger dieses durch eine zusätzliche Altersversorgung abzufangen.

Eine Renditestarke Möglichkeit ist die fondsgebundene Lebensversicherung.
Der Unterschied der fondsgebundenen Lebensversicherungen zur herkömmlichen Lebensversicherungen liegt darin, dass das Kapitalanlagerisiko vom Versicherer auf den Versicherungsnehmer übergeht.
Die fondsgebundene Lebensversicherung bietet dem Versicherungsnehmer Todesfallschutz, Verfügbarkeit des Kapitals, Leistungsgarantie, Renditeerwartung und eine Ablaufleistung. Eine fondsgebundene Lebensversicherung verbindet somit eine Risikolebensversicherung mit einer privaten Altersvorsorge.

Diese Versicherungsart wird in erster Linie als Kapitalanlage genutzt, weniger um den Todesfall abzusichern. Der Sparanteil, der im Versicherungsbeitrag enthalten ist, wird in einem oder mehreren Investmentfonds angelegt. Diese Investmentfonds investieren in unterschiedlichen Anlageformen wie z. B. Aktien, Rentenpapiere, Immobilien etc. Es gibt jedoch keine Garantieverzinsung auf die eingezahlten Prämien.

Hier Infos, Angebote und Beratung zum Thema fondsgebundene Lebensversicherung kostenlos anfordern!

Welche Besonderheiten gelten für fondsgebundene Lebensversicherungen?
Der Versicherte hat die Möglichkeit selbst seine Anlagestrategie festzulegen, indem er die mit dem Vertrag verbundenen Investmentfonds frei wählt. Den Sparanteil kann der Versicherte häufig auf mehrere Investmentfonds verteilen.

Außerdem hat der Versicherte die Möglichkeit während des laufenden Vertrages das gesamte Fondsguthaben inkl. der zukünftigen Sparanteile in andere Fonds zu übertragen. Dieses bezeichnet man als Shifting. Auch können die bisherigen Sparanteile im bereits gewählten Fonds verbleiben und die zukünftigen Sparanteile in andere Fonds gezahlt werden, dieses wird als Switching bezeichnet.

Es gibt jedoch auch fondsgebundene Lebensversicherungen, bei denen man Garantien wie z.B. Beitragsgarantien festlegen kann.

Versicherte haben während der Vertragslaufzeit auch die Möglichkeit sich Teilbeträge aus dem Fondsguthaben auszahlen zu lassen oder durch Sondereinzahlungen das bereits investierte Kapital erhöhen.

Fondgebundene Lebensversicherungen können heute als Riester-Rente und Rürup-Rente im Rahmen des Sonderausgabenabzuges steuerlich gefördert werden. Ebenso gilt für Verträge, die nach dem 01.01.2005 abgeschlossen wurden, dass 50 % der Erträge bei einer Anlagedauer von 12 Jahren versteuert werden müssen, wenn das Alter des Versicherten über 60 ist. Versicherungen, die vor dem 01.01.2005 abgeschlossen wurden, sind von dieser Regelung nicht betroffen, jedoch muss eine Mindestlaufzeit von 12 Jahren bestehen und mindestens für 5 Jahre Beiträge gezahlt worden sein. Außerdem muss der Mindesttodesfallschutz während der gesamten Laufzeit mindestens 60 % der Summe der eingezahlten Beiträge umfassen.

Hier Infos, Angebote und Beratung zum Thema fondsgebundene Lebensversicherung kostenlos anfordern!

Sie erhalten dann einen fondsgebundene Lebensversicherung Anbietervergleich von einem unabhängigen Experten in ihrer Nähe, der auch Fragen zu dem Thema fondsgebundene Lebensversicherungenkompetent beantworten kann.


  Private Krankenversicherung Startseite - qualifizierte Versicherungsmakler - qualifizierte Finanzberater
Copyright © 2005
www.krankenversicherung-private.net. Impressum Haftungsausschluss Sitemap Datenschutzerklärung Empfehlungen 1 2