Wichtige Informationen zum Thema betriebliche und private Altersversorgung: Aussichten, Leistungen und Beiträge der gesetzlichen Rentenversicherungsträger. Kostenlose und unabhängige Finanzberatung zur Schließung der Altersversorgung - Rentenlücke.

Private Altersversorgung - Information - Vergleich - Angebot

 
Rubriken:   Krankenversicherung
Geldanlagen
Altersvorsorge
Berufsunfähigkeitsversicherung
Versicherungsvergleich
Baufinanzierung
Deutsche Rentenversicherung
Inhalt & Übersicht
Altersversorgung - was ist von der gesetzlichen Rente zu erwarten.
Rentenversicherungspflicht - Für wen gilt die Rentenversicherungspflicht?
Rentenbeitrag - Übersicht über die Beiträge zur gesetzl. Rentenversicherung.
Beitragsbemessungsgrenze BBG - Infos zur Bemessungsgrenze der RV.
Rentenbesteuerung - Was für Einkünfte sind im Alter zu versteuern?
Rentenrechner - Können Sie den Lebensstandard im Alter halten?
Vorsorgeaufwendungen - die steuerlichen Aspekte von Aufwendungen.
Alterseinkünftegesetz - die wichtigsten Infos zum Alterseinkünftegesetz.
Weitere Altersvorsorge Themen
Deutsche Rentenversicherung in der Übersicht der Leistungen und Beiträge.
Private Altersvorsorge - Übersicht über Möglichkeiten der privaten Vorsorge.
Betriebliche Altersvorsorge - Übersicht über die betriebliche Altersvorsorge.
Pflegeversicherung - Informationen zur Pflegeversicherung.
Riester Rente - das wichtigste zur Riester Rente.
Rürup Rente - Übersicht der wichtigsten Informationen zur Rürup Rente.
Rentenvorsorge - warum die private Rentenvorsorge so wichtig ist.
Die Seiten und Stichwortsuche.

Die private Altersversorgung

Aufgrund der leeren gesetzlichen Rentenkassen wird eine betriebliche und private Altersversorgung immer wichtiger. Die gesetzliche Rente wird auch in Zukunft eine Grundversorgung für das Alter bilden. Jedoch werden diese Beträge nicht ausreichen, den Lebensstandard aus dem Berufsleben aufrecht zu erhalten. Abhängig von der persönlichen Lebenssituation reicht die gesetzliche Rente schon heute nur noch aus, um 50-70% des Durchschnitteinkommens zu gewährleisten. Diese Einkommenslücke sollte jeder durch eine private Altersversorgung schliessen, wenn man seinen Lebensstandard im Alter aufrecht erhalten möchte.

Altersversorgung in Deutschland
In Deutschland hat Anspruch auf die Regelaltersrente, wer das 65. Lebensjahr vollendet hat und mindestens 5 Jahre versichert war.
Es ist grundsätzlich möglich bereits mit 62 Jahren in Rente zu gehen, wenn man mindestens 35 Jahre rentenversichert war.
Ein vorzeitiger Eintritt in die Rente ist ebenfalls möglich. Allerdings wird dieser mit einem Abschlag von 0,3% pro vorzeitig in Anspruch genommenen Monat ausgezahlt. Damit beträgt der Rentenabschlag bei jemanden, der z.B. bereits mit 62 Jahren in Rente gehen möchte 10,8% (36Monate x 0,3%) der Rentenhöhe.


Hier Infos, Angebote oder Beratung zur privaten oder betrieblichen Altersversorgung kostenlos anfordern!

Die Höhe der gesetzlichen Rente hängt davon ab, wieviele versicherungspflichtige Jahre Sie einbezahlt haben und wie hoch Ihr Verdienst bzw. der daraus resultierende Beitrag war, den Sie in die deutsche Rentenversicherung eingezahlt haben.
Der Rentenversicherungsträger kann Ihre voraussichtliche Altersrente exakt ermitteln, diese können Sie nachfragen, bzw. wird alle 2 Jahre von der deutschen Rentenversicherung automatisch an die Versicherten versandt. Als Richtgröße kann man sich aber 50-68% des durchschnittlichen Nettoentgeltes merken. Dabei erreichen Sie die maximalen 68%, wenn Sie 45 Jahre durchschnittlich verdient und in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt haben.

Das Problem der deutschen Rentenversicherung ist, dass die Beiträge der heutigen Beitragszahler die Renten der jetzigen Rentner finanzieren. Die Beiträge werden also nicht angespart. Da absehbar ist, dass es immer weniger Beitragszahler durch die geburtenschwachen Jahrgänge geben wird und gleichzeitig immer mehr Rentenempfänger, weil die Lebenserwartung steigt, kann man erahnen, welche Probleme auf Deutschland zukommen werden. Es werden die Rentenzahlungen im Verhältnis zum Lebenshaltungskostenindex sinken müssen. Da hilft nur eine private Altersversorgung.

Unser Service für Sie: Fordern Sie kostenlos und unverbindlich einen Anbietervergleich und ein individuell ausgearbeitetes Angebot zur privaten Altersversorgung an. Über ein bundesweites Netz von angeschlossenen Finanzexperten bekommen Sie einen auf Ihre Wünsche abgestimmten Vorschlag zur Privaten Altersvorsorge.

Rendite, steuerliche Förderung und Zukunftssicherheit sind wichtige Aspekte der privaten Altersversorgung. Um hier keine teuren Fehler zu machen, sollte ein Vergleich von einem erfahrenen Experten eingeholt werden.

Hier Infos, Angebote oder Beratung zur privaten oder betrieblichen Altersversorgung kostenlos anfordern!

Sie erhalten dann einen Private Altersversorgung - Anbietervergleich von einem unabhängigen Experten in ihrer Nähe, der auch Fragen zu dem Thema Private Altersversorgung kompetent beantworten kann.


  Private Krankenversicherung Startseite - qualifizierte Versicherungsmakler - qualifizierte Finanzberater
Copyright © 2005
www.krankenversicherung-private.net. Impressum Haftungsausschluss Sitemap Datenschutzerklärung Empfehlungen 1 2